der Lebensgemeinschaft Höhenberg

 

Die Lebensgemeinschaft Höhenberg entwickelt sich aus zwei Impulsen, die sich gegenseitig befruchten und verstärken:

  • ein Stück Erde biologisch-dynamisch zu pflegen und zu gestalten
  • Raum zu geben für die Entstehung einer sozialtherapeutischen Gemeinschaft mit seelenpflegebedürftigen Erwachsenen

 Wir, die Gemeinschaft der in Höhenberg lebenden und der aus dem Umkreis dazukommenden Menschen versuchen, gemeinsam einen lebendigen Organismus zu gestalten, in dem sowohl dem Menschen als auch der Natur liebe- und würdevoll begegnet werden kann. In dieser Gemeinschaft können sich Leben und Arbeit in einer Atmosphäre willensbetonter und gelebter Spiritualität fruchtbar durchdringen.

Die Lebensgemeinschaft Höhenberg wurzelt in den Impulsen der Gründerpersönlichkeiten, orientiert sich an Zukunftsvisionen und gestaltet sich aus den Kräften der Gegenwart und der Begegnung

  • aus dem Zusammenwirken von persönlicher Erfahrung und anthroposophischem Menschen- und Weltbild
  • aus der Achtung und Wertschätzung der Persönlichkeit des Anderen
  • aus den Anforderungen des täglichen Lebens
  • aus dem Bemühen, möglichst individualisiert und authentisch zu handeln
  • aus der Liebe zur Arbeit
  • aus den heilsamen Kräften gegenseitiger Hilfe
  • aus der Realität der Schicksalskräfte und den daraus möglichen Entwicklungschancen.

 Die Lebensgemeinschaft Höhenberg entsteht aus dem freien Entschluss unterschiedlichster Menschen.

Sie finden in dieser Gemeinschaft die ihnen gemäßen Lebens- und Arbeitsbedingungen. In diesem sozialen Ganzen findet jeder die Möglichkeiten zur Entfaltung seiner Persönlichkeit. Die betreuten Menschen fördern Qualitäten, die heute zu verkümmern drohen: Herzlichkeit, Unmittelbarkeit und Echtheit – Kräfte der Mitte, die aktiv die „Lebensform Höhenberg“ mitgestalten.

Die Qualität der Arbeitsergebnisse ist für uns ebenso wichtig, wie die Qualität der Tätigkeiten.

Aus der grundlegenden Arbeit an der Natur und aus dem Verständnis des Zusammenwirkens von Erde und Kosmos im Sinne des biologisch-dynamischen Landbaus ergibt sich die Aufgabe, die Erzeugnisse der Urproduktion in den eigenen Werkstätten zu veredeln. Neben diesen lebensmittelverarbeitenden Werkstätten bietet Höhenberg Arbeitsplätze bei der Herstellung nützlicher und ökologisch durchdachter Gebrauchsgüter.

In unseren „Höhenberg-Werkstätten“ kann jeder Mitarbeiter die Sinnzusammenhänge seiner Tätigkeit erleben, sich mit seinen Fähigkeiten einbringen, sie ausbauen und neue hinzugewinnen. Die unterschiedlichen Arbeitsbereiche ergänzen sich sinnvoll innerhalb des Gesamtorganismus. So gehen Lebensmittel und handwerkliche Erzeugnisse aus Holz, Metall, Bienenwachs und Wolle in den Umkreis, die alle neben ihrer physischen Qualität auch etwas vermitteln von den atmosphärischen Kräften ihrer Entstehung.

In Arbeit und Leben wirken verwandelnde Kräfte: 

  • In Landwirtschaft und Gärtnerei wird unmittelbar mit den verwandelnden Kräften der lebendigen Natur gearbeitet.
  • Die selbst erzeugten und die aus dem ökologischen Anbau ergänzend zugekauften Lebensmittel bieten die physischen Grundlagen für die individuelle Entwicklung und Wandlung des ganzen Menschen.
  • Betreuung und Pflege bauen auf die menschliche Begegnung und deren heilsame Kräfte. In den Haus- und Werkstattgemeinschaften entfalten sie ihre Wirksamkeit im Voneinander – Lernen und Sich-Gegenseitig – Helfen.
  • Die künstlerischen und therapeutischen Angebote unterstützen und verstärken die seelenpflegenden Kräfte der sozialtherapeutischen Lebensaspekte.

Die Lebensgemeinschaft Höhenberg pflegt einen vielfältigen Austausch mit dem Umfeld:
Die finanziellen Mittel aus der Eingliederungshilfe und den Spenden ermöglichen uns, Lebens- und Arbeitsplätze für betreute Menschen anzubieten.
Höhenberg wirkt in den Umkreis durch Lebensmittel, handwerkliche Produkte und Dienstleistungen. Dadurch ist es möglich, einen Teil der Kosten selbst zu erwirtschaften.
Angebote der Gemeinschaft, wie Feste, Führungen, Konzert- und Theateraufführungen ergänzen andere Regionale Angebote und bieten Begegungsmöglichkeiten zwischen Höhenbergern und Gästen. Bei Kultur- und Freizeitangeboten umliegender Gemeinden und Städte sind wir gern zu Gast.
Menschen aus der Umgebung kommen zum Einkaufen nach Höhenberg,  und/oder sind Kunden der Bio-Kiste. Wir Höhenberger wiederum sind Kunden bei umliegenden Geschäften und Betrieben.
Höhenberg bietet Arbeitsplätze für viele Menschen aus dem Umland und darüber hinaus Plätze für Praktikanten/innen, Zivildienstleistende, FSJ-ler, FÖJ-ler und Berufspraktikanten aus Heilerziehungspflege, Ergotherapie und Sozialpädagogik.

 Die Grundgedanken einer Dreigliederung des sozialen Organismus versuchen wir lebendig wirksam werden zu lassen:

 ⇨ Freiheit im Geistesleben

⇨ Gleichheit im Rechtsleben

⇨ Brüderlichkeit im Wirtschaftsleben

 Die an diesen Prinzipien orientierte Selbstverwaltungsstruktur schafft die Rahmenbedingungen dafür, dass viele Menschen kraft ihrer Fähigkeiten und Kompetenzen mitverantworten und mitentscheiden können. Einmütigkeit in grundlegenden, konzeptionellen Entscheidungen ist Maßstab und Kennzeichen gemeinsam getragener Verantwortung.

Der Umgang der Menschen untereinander, das Mitgestalten und das Mittragen von Verantwortung wird geprägt von den Kräften der einzelnen Individualitäten, die versuchen, im Bewusstsein von Rudolf Steiner’s Motto der Sozialethik zu handeln:

Heilsam ist nur, wenn
im Spiegel der Menschenseele
sich bildet die ganze Gemeinschaft
und in der Gemeinschaft lebet
der Einzelseele Kraft.

 

Lebensgemeinschaft Höhenberg e.V.
Höhenberg 8
84149 Velden
Tel. 08086/9313-0
Fax: 08086/9313-105
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!