Erste Schritte

Um Höhenberg kennenzulernen bietet es sich an, an einer unserer Führungen (s. Veranstaltungen) teilzunehmen. So können Sie sich einen Eindruck von Höhenberg machen, ohne sich verpflichtet zu fühlen. Während oder nach einer Führung ist auch immer die Gelegenheit, Fragen zu klären.

Gerne können Sie zudem auch weiterführendes schriftliches Informationsmaterial anfordern: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Aufnahmeantrag

Bei konkretem Interesse an einem Platz (Wohn- und/oder Arbeitsplatz) in der Lebensgemeinschaft Höhenberg bitten wir Sie um Zusendung ausführlicher Unterlagen, aus denen ein Bild des zu betreuenden Menschen entsteht. Bitte schicken Sie uns:

  • eine Beschreibung der/des Betreuten, aus der Fähigkeiten und Hilfebedarf hervorgehen
  • einen Lebenslauf
  • ein Foto
  • Diagnosen, ärztliche Unterlagen (nicht zu umfangreich)
  • ein aktuelle Schulzeugnis (Kopie)
  • Schwerbehindertenausweis, falls vorhanden (Kopie)
  • Betreuerausweis, wenn eine gesetzliche Betreuung besteht (Kopie)

Nach Eingang der Unterlagen werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Warteliste

Wenn wir Ihnen nicht gleich einen Platz anbieten können nehmen wir Sie auf Wunsch gerne in unsere Warteliste auf. Sie erhalten dann regelmäßig Einladungen zu Veranstaltungen und Festen sowie den jährlichen Rundbrief, so dass es Ihnen möglich ist, aktiv Kontakt zu Höhenberg zu halten.

Sobald bei uns ein geeigneter Platz frei wird, werden wir uns bei Ihnen zur Vereinbarung der nächsten Schritte melden.

Probewohnen/-arbeiten:
Vor einer Aufnahme findet in jdem Fall ein Probewohnen und -arbeiten statt. Ein Termin wird vereinbart, sobald es eine konkrete Perspektive auf einen Platz gibt.

Bei Interesse sprechen Sie uns an:
Matthias Waxenberger, Telefon 08086 9313-0